reflections

8.Tag

Ja genau eine Woche ist um und nun geht die erste Heimwehdepression los. Aber ein bischen Schokolade (bei 1,80 kann ich mir das ja leisten) und die Laune wird schon wieder.emotion

Heut ging die Theorie bei der Rückenschule weiter, allerdings hat die Chefärztin das jetzt einer Therapeutin  übergeben. Die hatte den Auftrag uns jede Menge Zettel vorzulesen und dann auszuteilen. Am besten kam das Kapitel Rückengerechter Geschlechtsverkehr emotionan. Allerdings meinte sie wir dürfen das erst zu Hause ausprobieren. Keine Pflicht das hier zu üben und dann noch Leistungskontrolle. So geht das ja nicht.

Morgen muß ich dann wieder zur Ärztin. Einige waren schon heute und haben seltsame Diagnosen bekommen. emotion Na geht doch schon gut und ist doch alles weich (die Verspannung). Wir vermuten zum Jahresende geht das Kontingent zur Neige und die machen nur noch das Nötigste.

Ich hab heute beim Muskeltest auch so gut abgschnitten, das alle dort (und ich auch) gestaunt haben. Alle Muskelgruppen 3+ und Bauchmuskeln 4- (das beste ist 5). emotion Aber warum tut mir dann alles weh? Ich hoffe ich bekomme trotzdem Manuelle Therapie- das hat mir ja zu Hause schon so gut getan.

Heute kommen noch "Die Drei" und machen "Späße" über die Kur und ihre Schatten, aber ich glaube ich hab genug Spass hier.emotion

Zum Basteln war ich heute doch nicht. Ich hab mir lieber von 2 It-Girls den Ort zeigen lassen.

Liedtexte aus dem Internet holen ist zwar gut und schön aber ich glaub nicht das ich den ganzen Chor vor den Bildschirm bekomme und ausdrucken ist nicht. Ich hab auch keine Lust die Sache handschriftlich zu erledigen. Aber selber dichten ist ne Idee, Vielleicht stellen wir die Worte nen bischen um so wie Hans Krah und Gagga dann merkts vielleicht keiner.

Rächerhäuschenemotion und Minipyramide hab ich natürlich mit, ABER das Anzünden der Kurklinik ist streng verboten und deshalb der Umgang mit offenem Feuer auf dem Zimmer auch. Und ich weiß nicht ob ich mich mit meinem Räucherhäuschen mit in die Raucherecke stellen soll. Hat man vielleicht auch nicht so viel davon. Naja hab ich noch was auf das ich mich bis zum 13.12. freuen kann.

So nun seit alle ganz lieb gegrüßt und gedrückt. Macht euch einen schönen Abend und dann bis morgen eure bichen müde und bischen knülle

Rücken- Kaddy emotion

4 Kommentare 29.11.11 18:09, kommentieren

Werbung


7.Tag

Endlich komm ich an den Computer. War gerade noch besetz, da bin ich erstmal mit dem It-Club singen gegangen. Aber wir haben nach einer halben Stunde festgestellt das wir alle Lieder nur ansingen können. Erste Zeile bis maximal erste Strophe. Also haben wir es aufgegeben.

Mensch jetzt hat mir der, der eben noch den Computer bestzt hat, 4 Stunden Internet geschenkt. Der reist morgen ab und will die Nacht noch bischen schlafen.

Die "Künstler" von gestern sind heute auch wieder da, aber ich brauch die nicht noch mal. Man hat das Gefühl die haben 3/8 im Turm. Nur seltsame Wizte und springen von einem Thema ins nächste. Sehr seltsam. Also spar ich mir das heute. GoGo und MaFo keine Ahnung was das heißen soll.

Gestern hab ich ja meine neue Liste bekommen und hatte heute doch 5 Anwendungen. Zwei davon waren nur gequatsche. Rückenschule- theoretisch!!! Sogar mit Beamer. Aber die Ärztin hatte schon Schwierigkeiten mit so nem kleinen Doppelklick. Sehr lustig. emotion

Dann war das Psychologengespräch- ich hab mir extra Taschentücher eingepackt (ihr kennt mich). emotionWar aber harmlos, zu dritt. Also keine Gehinwäsche. Aber es wird wohl eine sehr interessante Entspannungstherapie nach Jacobson. Nervenentspannung durch Muskelentspannung. Sie hat uns auch versprochen wer einschläft wird ganz vorsichtig geweckt. 

Die Streckbank wird diese Woche wohl nichts, da nicht genug Kollegen da sind. Aber nächste Woche hab ich das jkeden Tag drin.

So und mein erstes Körbchen ist fast fertig. Also morgen ist es das auf jeden Fall. Und am Mittwoch ist Kerzen gestalten- ick freu ma!emotion

So mehr fällt mir jetzt nicht ein, aber eure Kommentare find ich toll.

Mit Mutti hab ich gesprochen, sie hat auch schon gelesen. Komentar noch nicht.

Schlaft mal schön und träumt was schönes.

Hier singt gerad eine "Wenn das Rachermannl nabelt." Die ist aus Chemnitz.

Ich kann nicht mehr bis morgen!!!

Eure Rücken- Kaddy

5 Kommentare 28.11.11 20:12, kommentieren

6.Tag

Hallo Leute, Ich liebe euch. Eure Komentare und Gästebucheinträge haben mir den Tag hier etwas erträglicher gemacht. Sonntag ist in einer Kurklinik der laaaaaaaaaaaaaaangweiligste Tag. Ein Drittel der Besatzung ist nach Hause gefahren, ein Drittel wurde von Verwandten zum Kaffee oder Ausflügen abgeholt und der klägliche Rest blieb depressiv (hoffentlich ist das richtig geschrieben) und gelangweilt zurück. Nichtmal ein Spaziergang ist drin, da das Wetter verückt spielt und ich sag euch soviel schlafen kann man dann auch nicht. Der Höhepunkt des Tages ist die Vergabe der neuen Anwedungspläne für die nächste Woche. Ich hab jetzt Rückenschule und Entspannungstherapie mit vorherigen Psychologengespräch. Mal sehen was das wird. Meine Tischnachbarin sprach von Gehirnwäsche, najaemotion. Leider ist für nächste Woche die streckbank weggefallen da muß ich mal fragen ob ich das nicht wieder bekommen kann. Ich wollte doch so gern 1,80 sein. Da stimmt dann wenigstens mein Gewicht.emotion

Aber heute Abend kommen ja noch zwei Komiker die uns sicher mit alten Witzen amüsieren. Die hier eingeladenen "Künstler" sind wohl solche die sonst nirgendwo mehr auftreten dürfen und das aus gutem Grund emotion. Aber was soll man machen- im Zimmer sitzen? So kann man sich hinterher mit den It-Girls im Schwimmbad wenigstens noch lustig machen.

Den kurzen Fuß kann ich euch leider nicht noch besser erklären (besser wissen die das hier auch nicht) Aber erinnert ihr euch noch an Jochen den Erklährbär im FEZ der hatte doch damals auch was von kurzem Fuß gefasseltemotion . Also muß es ja ein weltweit aneranntes Übungselement sein. So da heute weiter nicht passiert ist und ich jetzt zum Abendbrot muß (hab ick ein Hunger!!!). mach ich jetzt Schluß mit schreiben und freu mich auf eure weiteren Komentare. Bis morge und schlaft jut

Eure Rücken-Kaddy

4 Kommentare 27.11.11 17:30, kommentieren

5. Tag

Hurra ich habe Komentare, das gibt einen gleich noch ein bischen mehr Kraft.

Nun zur beantwortung der Fragen;

1. Natürlich habe ich meinen kleinen Computer mit und sogar einen Internetstick mit gaaaanz viel Geld drauf- aber der Mist hat nur zweimal funktioniert und nun nichts zu machen ich komme einfach nicht rein. Zuwenig Bits oder KBs oder weiß der Teufel. Als hätte man mir hier den Saft abgedreht damit ich den klinikeigenen Computer nutzen muß.emotion Da komm ich aber nur an Tastatur (iiiihhhh) und den Bildschirm alles andere ist eingeschlossen. Schade aber besser als nichts.

2. Was heißt hier EIN Kurschatten. Ne ne ich bin doch am Donnerstag beim Basteln gewesen und das ist hier sozusagen der "It-Club" der Klinik. Da bin ich jetzt drin. Lauter alberne Weiber die nich singen können aber wollen und einige ältere Herrn mit Musikinstrumentenemotion. Wir sitzen auch alle relativ nah zusammen beim Essen und gehen dann abends gern noch mal Schwimmen. Also nichts unanständiges.

So nun zu meinem heutigen Tag, nach dem ich ja schon um 7.30 Uhr die erste Anwendung hatte und um 9.00 Uhr schon alles wieder vorbei war, konnte ich mich noch ein bischen aufs Bett werfen und auf den Mittag warten wo es ja dann zum Weihnachtsmarkt nach Rostock ging.

Aber ersteinmal erkläre ich euch den kurzen Fuß. Alle und wirklich alle ( außer man kann nicht stehen oder man hat Fuß ) müssen hier den kurzen Fuß lernen und da ich jetzt schon 4x diese Prozedur mitgemacht habe möchte ich euch eine Anleitung zum mitüben geben. Also hinstellen, Füße fest auf den Boden drücken, Zehen hochheben und absreizen, ANSAUGEN(den Fuß auf dem Teppich), kurzziehen, Kniehe leicht nach außen drücken, Oberschenkel anspannen, Po fest machen, Bauchnabeleinziehen und Handtuch glattziehen (heißt Füße auf dem Bodenstzehend leicht nach außen drücken als wollte man ein Handtuch glattziehen auf dem man steht. Wer jetzt blau angelaufen ist hat das wichtigste vergessen: ATMENemotionDie Chefärztin hat gesagt bis zum erbrechen geht diese Übung hier und ist die wichtigste der ganzen Kur, man soll dabei alle Muskelguppen üben von den Füßen bis zum Nacken. Na übt das mal wenn ich wiederkomme werde ich das kontrollieren.

Der Weihnachtsmarkt war auch sehr schön. Leider war keiner vom It-Club dabei, sondern nur ein paar ältere Herrschaften. Ich hab mal wieder den Altersdurchschnitt ziemlich gedrückt, und wir waren auch bloß zu 5. So bin ich allein losgezogen und konnte gucken wann ich wollte, essen wann ich wollte und was schönes kaufen wann ich wollte und was fand. Der Nachmittag verging dann doch wie im Fluge wo ich doch erst dachte 4 Stunden Weihnachtsmarkt was sollst du da so lange. Ich hab ein bischen Geld ausgegeben und mir den Bauch vollgeschlagen (es gab eine wunderbare Diät-Reissuppe zum Mittag) und als die Zeit um war fuhr uns die Fahrerin noch durch das schön beleuchtete Rostock.

So Abendbrot ist jetzt auch schon vorbei und der It-Club erwartet mich in der Schwimmhalle.

Also bis später und schreibt mir was schönes

Bis morgen

Eure Rücken- Kaddy

7 Kommentare 26.11.11 18:57, kommentieren

3.+4. Tag

Hallo da bin ich wieder

und schreibe jetzt den ganzen Text nochmal obwohl ich auf abspeichern gegangen bin war auf einmal alles weg.

Also ich sitz jetzt hier am hauseigenen Computer und versuche von hieraus mein Blog zu beschriften. Ich komme hier nicht an den Computer und kann dadurch keine Fotos und so hochladen, außerdem ist die Tastatue ziemlich ekelig, aber das tu ich doch gern für euch.

Also gestern war ja ein sehr ereignisreicher Tag. Nach meinen ganzen Anwendungen war noch eine Ansprache der Chefärztin, das war ein Pflichtterminemotion!!! Danach habe ich noch basteln gebucht; Körbe flechten - der Klassiker, aber ich hab einen angefangen nur schade das ich ihn erst nächste Woche weiter machen kann. Am Abend war dann endlich Chorprobe. Wir haben uns den ganzen Tag darauf gefreut und waren dementsprechend albern. Der Chorleiter tat sein möglichstes dazu - ein Traummann und dann noch entfernt mit Dieter Bohlen verwant.emotion  Es war sehr lustig wir dachten uns neue Kononen aus und lachten uns halbschief weil wir uns den Text nicht merken konnten. Er hatte dann aber auch noch ein Liederbuch mit und wir sangen noch einige Volkslieder. Nach einer dreiviertel Stunde sagte er plötzlich er wird jetzt abgeholt - wo wir gerade warm waren. Naja, er war weg und da holte ein älterer Herr seine Mundharmonika heraus und spielte wie ein junger Gott. Wir sangen uns die Seele aus dem Leib - kannten aber leider meist nur die erste Strophe. Von "Wenn alle Brünnlein fließen" übten wir sogar die 2.Stimme und das ohne Chorleiter. Wir sangen sogar noch im Fahrstuhl und erhielten heute morgen sogar Komplimente von einigen Nachteulen. Auf die nächste Chorprobe feuen wir uns ganz besonders.emotionemotionemotion

Heute war ein typischer Freitag; alle Therapeuten wollten wohl zeitig ins Wochenende und so waren die Therapien in den Vormittag gestopft so das man sich zwischendurch kaum umziehen konnte. aber alles überlebbar.

Heute Abend ist noch ein lustiger Volksmusik und Schlagerabend - Davon berichte ich euch morgen 

Bis dann große weite Welt dadraußen

Eure Rücken Kaddy emotion

4 Kommentare 25.11.11 17:33, kommentieren

2.Tag

Oh mein Gott, ich dachte schon ich schaffe es nicht mehr ins Internet, hatte hier heute den ganzen Tag Probleme damit. ich hoffe ich bekomme meinen Text fertig.

So nun zum ersten Behandlungstag. Also als erster Termin nachdem ich erst Literweise Blut abgeben mußte. war der Gerätesport. Ich kam mir vor wie in der Muckibude. Hoffentlich werde ich am Ende nicht aussehen wie der unglaubliche Hulk. 5!!! Geräte jeweils 3x15 Übungen. Booh voll anstrengend. Danach kam die Streckbank. Ich wurde auf ein Grät geschnallt und wurde dann in Intervallen in die Länge gezogen. Tut echt gut Als nächstes lernt man beim kurzen Fuß wie man sich an den Teppich saugt (mit dem Fuß . Wahrscheinlich geht es nächste Woche die Wände hoch. Zum Schluß war noch etwas Wasserballett. Was hier aber mehr ein Männerballett ist. Es ist sehr Lustig die Männer mit den Pink- und Orangefarbenen Poolnudeln kämpfen zu sehen und dabei zur Hälfte aus dem flachen Wasser rausgucken. Schade das nicht noch Badekappen Pflicht sind. So eine Mörderduschhaube würde das Vergnügen  noch komplettieren.

So dann war heute musikalischer Abend. Bei diesem habe ich mal den Altersdurchschnitt auf um die Hälfte reduziert (Spass). Aber trotzdem waren die meisten von der Rolator und Krückenfraktion. Aber zum Schluß haben wir noch schöne deutsche Volkslieder gesungen und das kann ich ja da bin ich bei.

Für morgen hab ich mich ja fürs Basteln eingetragen aber ich werde wohl nach dem Abendbrot auch noch zum Chor gehen. wird bestimmt lustig.

So nun schlaft mal liebe Leute und träumt was schönes.

Ich freu mich übrigens immer über Komentare und Gästebucheinträge.

Bis Morgen Eure Rücken Kaddy

 

3 Kommentare 23.11.11 21:25, kommentieren

1. Tag

So Leute da bin ich nun. Super angekommen in BAD SÜLZE, das Zimmer ist ganz niedlich (stinkt aber ziemlich nach Rauch). Dagegen helfen erstmal Duftwässerchen und so, na malsehen.

Meine Einschätzung von der Gegend war am Anfang ja; knapp vorm A.... der Welt - heute bin ich wohl einen Schritt weiter.

Aber positiv zu sehen ist, dass man sich bestimmt sehr gut erholen kann. Erholen heißt aber nicht ausschlafen!!!

Nach Ankunft wurde ich am Bahnhof abgeholt und war dann so 10.30 Uhr hier. Nur mein Gepäck nicht. Das kam dann 17.30 Uhr!!! Ich hab mir schon vorsichtshalber einen Schlüpfer( für morgen) bei Netto gekauft, aber dann war es doch da.

Nach dem ich hier war wurde ich sofort gewogen (ihr wisst ja 10 Kilo) und dann gabs Mittag- keine Sülze. "Nach dem Mittag halten Sie sich mal für die Untersuchung bereit." Das war vielleicht langweilig. 2 Stunden im Zimmer sitzen. Die Ärztin war aber dann wieder sehr nett und verständnisvoll. Auch weil ich mich ja wegen des fehlenden Gepäcks nicht Frisch machen konnte - die Arme. Und den nachmittag hatte ich dann frei. Ich verbrachte ihn mit Warten auf die Koffer und Verzweiflungseinkäufe bei Netto. Nun könnte ich eigentlich noch ein bischen Schwimmen gehen. Na ich überleg noch ob ich Lust habe.

Morgen kann ich euch dann über meine ersten Therapiesitzungen erzählen und vielleicht gibts dann schon mal ein Foto.

So seit alle da draußen in der weiten Welt herzlich gegrüßt und macht was draus.

Küßchen an Volker, Filine, Enno und Jacob und alle anderen bekommen "nur" eine Umarmung. Bis Morgen

Eure Rücken Kaddy

22.11.11 19:25, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung